Schneekatastophe Februar 2006

Feuerwehr hilft beim Katastropheneinsatz

Schneekatastrophe_2006

Bei der Schneekatastrophe im Landkreis ist auch die Feuerwehr Langenamming drei Tage lang im Einsatz gewesen. An den anderen Tagen des Katastrophenalarms übernahmen sie den Bereitschaftsdienst für den Brandschutz. In Niederalteich und Schaufling haben die Langenamminger Wehrmänner Dächer von den Schneemassen befreit. Kommandant Josef Eineder bedankte sich bei allen Freiwilligen für ihren tatkräftigen Einsatz. Auch neue Kontakte wurden durch die Hilfsaktion geknüpft. So besuchten die Amminger den Feuerwehrball der Schauflinger, zu dem sie deren Kommandant Gerhard Spannmacher eingeladen hat.